European Tour im Dartsport

European Tour - die meiste Zeit der Saison über werden Wetten auf die Turniere der European Tour angeboten. Insgesamt 13 Turniere in ganz Europa, darunter ein Stopp in Prag im Rahmen der Czech Darts Open, bieten interessante Wettmöglichkeiten. Die Turniere laufen von Freitag bis Sonntag und sind mit insgesamt 48 Spielern besetzt, wobei die 16 bestplatzierten Spieler (gemäß der European Tour-Rangliste) in Runde 2 starten. Insgesamt 24 Teilnehmer kommen aus den Tour Card Qualifiers, 2 höchstplatzierte Vertreter des ausrichtenden Landes, 2 National Qualifiers, 2 Spieler aus den so genannten "National Qualifiers" und 2 Spieler aus den "National Qualifiers". Es gibt 2 Spieler aus der "Associate Member"-Qualifikation (für Dartspieler, die keine Tourkarte besitzen), 1 Spieler aus der osteuropäischen Qualifikation (zu der auch die Tschechische Republik gehört) und 1 Spieler aus der Nordic/Baltic Tour. Wie du siehst, gibt es eine große Vielfalt an Dartspielern, darunter auch solche, die du wahrscheinlich nicht bei den Majors sehen wirst. Es ist also wieder einmal gut zu sehen, wer in Form ist. Behalten Sie auf jeden Fall die Heimmannschaft im Auge, denn sie wird von den Fans sehr stark unterstützt, vor allem in Deutschland, manchmal bis hin zum Fairplay. Es kommt oft vor, dass die Zuschauer ihre Gegner auspfeifen oder ausbuhen, und das können sich vor allem die Deutschen zunutze machen. Obwohl diese Turniere als "non-televised" gelten, kann das gesamte Programm über Streams verfolgt werden, und vor allem während der Abendveranstaltungen herrscht in der Regel eine gute Stimmung. Die Wettmöglichkeiten sind tendenziell etwas uneinheitlicher als bei den Majors, aber es gibt sicherlich eine große Auswahl, von Leg-Limits, 180ern, Handicaps bis hin zu 9-Darter-Wetten oder abschließenden 170ern, aber erwarten Sie hier nicht zu viele davon.

DarthBob5844

DarthBob5844

European Tour im Dartsport

European Tour - die meiste Zeit der Saison über werden Wetten auf die Turniere der European Tour angeboten. Insgesamt 13 Turniere in ganz Europa, darunter ein Stopp in Prag im Rahmen der Czech Darts Open, bieten interessante Wettmöglichkeiten. Die Turniere laufen von Freitag bis Sonntag und sind mit insgesamt 48 Spielern besetzt, wobei die 16 bestplatzierten Spieler (gemäß der European Tour-Rangliste) in Runde 2 starten. Insgesamt 24 Teilnehmer kommen aus den Tour Card Qualifiers, 2 höchstplatzierte Vertreter des ausrichtenden Landes, 2 National Qualifiers, 2 Spieler aus den so genannten "National Qualifiers" und 2 Spieler aus den "National Qualifiers". Es gibt 2 Spieler aus der "Associate Member"-Qualifikation (für Dartspieler, die keine Tourkarte besitzen), 1 Spieler aus der osteuropäischen Qualifikation (zu der auch die Tschechische Republik gehört) und 1 Spieler aus der Nordic/Baltic Tour. Wie du siehst, gibt es eine große Vielfalt an Dartspielern, darunter auch solche, die du wahrscheinlich nicht bei den Majors sehen wirst. Es ist also wieder einmal gut zu sehen, wer in Form ist. Behalten Sie auf jeden Fall die Heimmannschaft im Auge, denn sie wird von den Fans sehr stark unterstützt, vor allem in Deutschland, manchmal bis hin zum Fairplay. Es kommt oft vor, dass die Zuschauer ihre Gegner auspfeifen oder ausbuhen, und das können sich vor allem die Deutschen zunutze machen. Obwohl diese Turniere als "non-televised" gelten, kann das gesamte Programm über Streams verfolgt werden, und vor allem während der Abendveranstaltungen herrscht in der Regel eine gute Stimmung. Die Wettmöglichkeiten sind tendenziell etwas uneinheitlicher als bei den Majors, aber es gibt sicherlich eine große Auswahl, von Leg-Limits, 180ern, Handicaps bis hin zu 9-Darter-Wetten oder abschließenden 170ern, aber erwarten Sie hier nicht zu viele davon.


European Tour Lehrvideo.