World Cup of Hockey, gegenseitiger Ausgleich: Tschechische Republik - Schweiz

Die Schweizer geh√∂rten fr√ľher zu den Au√üenseitern im Eishockey. Das sind sie aber schon lange nicht mehr, und sie k√∂nnen jeden Favoriten schlagen. In letzter Zeit ist die Schweizer Hockeyliga eine der besten in Europa, und mehrere tschechische Hockeyspieler haben dort gespielt. Wie ist das gegenseitige Gleichgewicht zwischen der Tschechischen Republik und der Schweiz?

KateŇôina Kubatkov√°

KateŇôina Kubatkov√°

World Cup of Hockey, gegenseitiger Ausgleich: Tschechische Republik - Schweiz

Die Schweizer geh√∂rten fr√ľher zu den Au√üenseitern im Eishockey. Das sind sie aber schon lange nicht mehr, und sie k√∂nnen jeden Favoriten schlagen. In letzter Zeit ist die Schweizer Hockeyliga eine der besten in Europa, und mehrere tschechische Hockeyspieler haben dort gespielt. Wie ist das gegenseitige Gleichgewicht zwischen der Tschechischen Republik und der Schweiz?


Die Weltmeisterschaft

Das erste Mal in der Geschichte des unabh√§ngigen Staates trafen wir bei einer Weltmeisterschaft auf die Schweizer, und zwar im Jahr 2001, als die Tschechische Republik mit 3:1 gewann. Seitdem haben die Spieler mit dem L√∂wen auf der Brust insgesamt vierzehn Mal bei Weltmeisterschaften gegen die Schweiz gespielt. Das letzte Mal war es im vergangenen Jahr, als das Team von Kari Jalonen mit 2:4 gegen die Schweiz verlor. Roman Cervenka und Dominik Kubalik erzielten die Tore f√ľr die Tschechen. Die Tschechen waren in letzter Zeit recht erfolgreich gegen die Schweiz, aber die letzten beiden Weltmeisterschaften haben die Tschechen verloren. Das letzte Mal schlugen die Tschechen die Schweizer im Februar dieses Jahres bei den Beijer Hockey Games mit 5:3. Bei Weltmeisterschaften konnte die Tschechische Republik zuletzt 2019 gegen die Schweiz gewinnen, als das Team von MiloŇ° Ňė√≠ha die Schweizer mit 5:4 schlug.

Was die beiderseitige Gesamtbilanz bei der Weltmeisterschaft angeht, so steht es 9:6 aus Sicht der tschechischen Mannschaft. Das Spiel bei der Weltmeisterschaft mit der Schweiz wurde nie in der Verl√§ngerung entschieden, aber zweimal wurde der Sieger im Penaltyschie√üen ermittelt und jedes Mal waren die Tschechen siegreich. 2016 erzielte Michal Vondrka den Siegtreffer, zwei Jahre sp√§ter war es Michal Ňėep√≠k.

Olympische Winterspiele

Bei den Olympischen Spielen bestritt die tschechische Eishockeynationalmannschaft insgesamt f√ľnf Spiele gegen die Schweizer Mannschaftt, die letzten beiden Spiele waren bei den Olympischen Winterspielen 2022, wo die tschechische Mannschaft das erste Spiel nach einem Shootout 2:1 (entscheidendes Penaltyschie√üen durch David Krejci), verlor aber im Achtelfinale mit 2:4. Besser lief es f√ľr die Tschechen im Jahr 2018, und vier Jahre zuvor endete das Spiel mit einer 0:1-Niederlage. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams bei Olympischen Spielen fand 2006 statt, und auch Tore von Jagr und Zidlicky reichten nicht zum Sieg f√ľr Tschechien.

Andere Turniere

Nachdem Russland aus den IIHF-Turnieren ausgeschieden war, trat die Schweiz an seine Stelle. So trafen die tschechische und die Schweizer Nationalmannschaft bei den Beijer Hockey Games 2022 zum ersten Mal aufeinander, und die Tschechen gewannen 3:0. Beim darauffolgenden Karjala Cup musste der Sieg in der Verl√§ngerung entschieden werden, die die Schweizer f√ľr sich entscheiden konnten. Das letzte gegenseitige Duell war 2022 bei den Swiss Hockey Games, wo die Tschechen mit 2:1 gewannen. Im vergangenen Jahr waren die Swedish Hockey Games erneut der Auftakt zum Duell, das erneut in der Verl√§ngerung entschieden wurde. Diesmal gewannen die Tschechen jedoch mit 2:1. Danach verloren die Tschechen die Czech Hockey Games mit 2:3. In dieser Saison hat die Tschechische Republik bisher dreimal gegen die Schweiz gespielt und jedes Mal gewonnen. Zuerst beim Karjala Cup mit 1:0, dann bei den Swiss Games mit 3:2 nach Verl√§ngerung und zuletzt mit 5:3 bei den Swedish Hockey Games.

Freundschaftsspiele

Die beiden Nationalmannschaften haben insgesamt einundzwanzig Freundschaftsspiele bestritten. Zehnmal gewann die Tschechische Republik, neunmal die Schweiz, zwei Partien endeten unentschieden. Das letzte Freundschaftsspiel zwischen der Schweiz und der Tschechischen Republik fand am 5. April 2018 statt, das die Tschechen mit 4:1 gewannen.