Sázkovky s CZ licencí | CZ
Výběr obsahu:
Sázkovky s CZ licencí
Casína s CZ licencí
Evropské sázkovky a casína
Výběr jazyka:
CZ
DE
ZA

Aus dem Abschnitt "Welche Sportarten sind geeignet" - American Football (NFL)

Wenn wir von Wetten auf American Football sprechen, meinen wir in erster Linie Wetten auf die NFL, die kanadische CFL oder NCAA College Football. American Football gehört neben Baseball, Basketball und Eishockey zu den traditionellen Sportarten in Übersee, und die Wetteinsätze darauf sind vor allem in den USA astronomisch. Der Super Bowl ist das i-Tüpfelchen der NFL-Saison. Mit dem Endspiel werden jedes Jahr Milliarden von Dollar eingenommen. Trotz seiner großen Beliebtheit in den USA wird American Football von europäischen Wettenden immer noch weitgehend vernachlässigt. Worauf sollte man bei Wetten auf American Football achten und was sollte man vermeiden?

Luboš Přibyl

Luboš Přibyl

Aus dem Abschnitt "Welche Sportarten sind geeignet" - American Football (NFL)

Wenn wir von Wetten auf American Football sprechen, meinen wir in erster Linie Wetten auf die NFL, die kanadische CFL oder NCAA College Football. American Football gehört neben Baseball, Basketball und Eishockey zu den traditionellen Sportarten in Übersee, und die Wetteinsätze darauf sind vor allem in den USA astronomisch. Der Super Bowl ist das i-Tüpfelchen der NFL-Saison. Mit dem Endspiel werden jedes Jahr Milliarden von Dollar eingenommen. Trotz seiner großen Beliebtheit in den USA wird American Football von europäischen Wettenden immer noch weitgehend vernachlässigt. Worauf sollte man bei Wetten auf American Football achten und was sollte man vermeiden?


Arten von Wetten auf American Football

Es gibt drei Grundtypen von American-Football-Wetten. Erstens die Winner of the match-Wette, bei der einfach auf eine siegreiche Mannschaft gewettet wird. Bevor Sie diese Wette platzieren, sollten Sie sich mit den Bedingungen des Buchmachers vertraut machen, insbesondere damit, wie ein Unentschieden gewertet wird, denn auch im American Football kann es zu einem Unentschieden kommen (es wird anschließend verlängert).

Da die Quoten, die für einen Sieg einer Mannschaft angeboten werden, nicht immer attraktiv sind, gibt es Handicap-Wetten, die die relativen Chancen der Mannschaften im Spiel widerspiegeln. Da unterschiedlich starke Mannschaften gegeneinander antreten, sind die Quoten und damit die Gewinnchancen oft sehr unterschiedlich, und umund die Quoten auszugleichen, schreiben die Buchmacher ein Handicap.

Die dritte Wettart ist die OVER/UNDER-Wette auf die Gesamtzahl der Punkte in einem Spiel.

Es gibt auch genügend Nebenwetten, aus denen der Experte wählen kann. Selbst die tschechischen Buchmacher bieten bereits Quoten auf die Anzahl der Touchdowns in einem Spiel, die Gesamtpunktzahl jeder Mannschaft oder darauf, wie der erste Punkt des Spiels erzielt wird.

Faktoren, die bei der Analyse zu berücksichtigen sind

1) Yardage-Unterschied

Im Grunde genommen ist American Football ein Kampf zwischen Offensiv- und Defensivmannschaften. Ein guter Indikator für die potenzielle Stärke eines Teams ist daher die Differenz zwischen den durchschnittlich pro Spiel erzielten Offensiv-Yards und den durchschnittlich zugelassenen Defensiv-Yards. Es überrascht nicht, dass die Teams gewinnen, die mehr Yards erzielen als sie zulassen. Es ist nicht der einzige Indikator für die Stärke eines Teams und sollte auch nicht der einzige sein, aber er kann ein guter Indikator für die zukünftige Leistung eines Teams sein.

2) Heimvorteil

Der Heimvorteil ist ein Evergreen, den man nicht vergessen sollte. Die Tatsache, dass die NFL eine geschlossene Liga ohne Ab- und Aufsteiger ist, macht saisonale Daten zu Faktoren wie dem Heimvorteil aus statistischer Sicht unverzichtbar. Vor allem in der NFL ist es zwar richtig, dass die Heimteams häufiger gewinnen, aber das bedeutet nicht, dass man nur den Heimteams blind vertrauen sollte. Wenn Sie keinen zwingenden Grund haben, der durch eine Analyse und wertvolle Quoten gestützt wird, sollten Sie die Wette vermeiden.

3) Form

Einer der wichtigsten Indikatoren im Sport im Allgemeinen ist die aktuelle Form. American Football-Spiele sind sehr hart und schmerzen die Spieler. Daher werden im Vergleich zu anderen Sportarten nicht so viele Spiele pro Saison ausgetragen. Die Spiele der nordamerikanischen NFL werden regelmäßig einmal pro Woche sonntags und in der regulären Saison ausgetragen.Jedes Team bestreitet in der regulären Saison nur 16 Spiele, so dass die letzten 2 bis 5 Spiele einen Hinweis auf die aktuelle Form geben.

4) Die Strategien der Trainer

Jeder Trainer hat seine eigene Handschrift, und wenn Sie diese in Ihre Analyse einbeziehen können, werden Sie angenehm überrascht sein, wie sie sich in Erfolg umsetzen lässt. Ein großartiger Stratege kann die Leistung selbst einer unterdurchschnittlichen Mannschaft steigern.

Darüber hinaus muss man sich Gedanken darüber machen, gegen wen die Mannschaft spielt (welche Taktiken der Gegner anwenden wird). Ein American-Football-Spiel ist ein taktisch geprägter Kampf, und neben dem Cheftrainer sind auch die Offensiv- und Defensivkoordinatoren wichtig.

5) Die Bedeutung des Quarterbacks

Die Position eines Spielers auf dem Spielfeld sollte in Ihrer Analyse etwas mehr Gewicht haben als die anderen. Die Rede ist vom Quarterback. Es gibt zwar eine Rotation von offensiven und defensiven Elevens auf dem Feld, die Special Teamsoder Kicker, aber die Quarterback-Position ist die wichtigste Position im Team. Vor dem Spiel muss man daher wissen, welcher Spieler auf dieser Schlüsselposition spielen wird, wie es um seine Form und Gesundheit bestellt ist usw.

Andere Schlüsselspieler in Teams sind in der Regel Running Back, Center, Wide Receiver, Defensive Tackle und Kicker.

Tom Brady
Quelle: cnbc.com

6) Spezialmannschaften

Spezialteams sind in der Lage, im Laufe einer Saison einige Spiele zu entscheiden. Vernachlässigen Sie sie also nicht bei Ihren Vorhersagen. Ein Kicker kann einem Team einen Positionsvorteil verschaffen, es kann aber auch einen Positionsnachteil erleiden. Punter und Punt Returner können dem gegnerischen Team einen Nachteil verschaffen, daher ist ihre Position ebenfalls wichtig für das Team und Sie sollten mit ihnen rechnen.

Die meisten Spieler, die in Spezialteams eingesetzt werden, ersetzen andere Spieler. Es ist typisch für Spezialteams, dass sie sowohl offensive als auch defensive Aufgaben übernehmen können und auch nur wenige Male während eines Spiels auf dem Feld sind . Spezialteams können ein entscheidender Bestandteil eines Spiels sein, selbst wenn die Teams nur wenige Punkte erzielen, während sie auf dem Feld stehen. Klassische Spezialteams sind:

  • Kick-Off-Team (betritt das Spielfeld, um seinen eigenen Kick-Off zu spielen)
  • Kick-Return-Team (geht auf das Spielfeld, wenn der Gegner einen Kick Off/Kick Off hat)
  • Punt-Team (spielt seinen eigenen Punt/Kick)
  • Punt-Blocking/Punt-Return-Team (blockt den Punt des Gegners oder bringt ihn zurück)
  • Feldtor-Mannschaft (spielt ein Feldtor oder schießt den Ball ins Aus)
  • Field-Goal-Blocker-Team (blockiert einen gegnerischen Field-Goal-Versuch)
  • Hands-Team (Spezialteam, das nur den Onside Kick ausführt)

7) Wichtige Zahlen für Handicap-Wetten

Beachten Sie bei Handicap-Wetten, wie bei OVER/UNDER-Wetten, die spezifische Wertung des Spiels (shsechs Punkte für einen Touchdown, ein oder zwei Punkte für einen Folgekick/eine Folgeaktion, drei Punkte für einen Onside Kick und zwei Punkte für einen Safety), die am Ende des Spiels in der Regel den Unterschied ausmachen.

Am häufigsten enden Spiele mit drei Punkten Unterschied, weil das Field Goal (Kick-off) über den Sieg entscheidet. Die zweithäufigste Differenz beträgt 7 Punkte (6 Punkte erhält die Mannschaft für einen Touchdown und einen Extrapunkt für einen anschließenden Kick).

Weitere Informationen zu Wetten auf einzelne Sportarten finden Sie in unserer Rubrik Welche Sportarten sind geeignet? Wetten nach Sportart