Der Prozess wie das Licht am Ende des Jablonec-Tunnels


Trotz der tiefsten Krise seit Jahren kann Jablonec heute Abend paradoxerweise zum ersten Mal in die Frühjahrsphase des Europapokals einziehen. Dazu muss aber heute Abend der Tabellenführer Alkmaar besiegt werden, während Cluj in einem Parallelspiel gegen Randers gewinnen muss.

FK Jablonec - AZ Alkmaar (European Conference League, 25. November, 21:00 Uhr)

Die tschechischen Vertreter hatten bei der Auslosung der European Conference League Glück mit ihren niederländischen Gegnern. Neben Alkmaar spielt heute auch die zweite Mannschaft aus dem Land der Tulpen in der Tschechischen Republik und wie der Gegner von Jablonec brauchen sie nur einen Punkt. Feyenoord braucht einen Punkt aus dem Spiel gegen Slavia, um sich den ersten Platz und die direkte Qualifikation für das Achtelfinale zu sichern.

Für den tschechischen Fan ist der Gedanke an einen Heimsieg jedoch viel reizvoller. Für Jablonec wird es allerdings eine äußerst schwierige Aufgabe. In den bisherigen fünf Pokalspielen gegen niederländische Gegner konnte das Team nicht gewinnen und hat nur ein Tor erzielt. Auch das erste Aufeinandertreffen in Alkmaar endete mit einer 0:1-Niederlage. Alkmaar hingegen hat seit sieben Spielen gegen tschechische Mannschaften nicht mehr verloren und geht mit einer Bilanz von 4-3-0 als Favorit nach Jablonec.

In Europa ist Jablonec von seinen Ligaergebnissen geheilt

Es ist fast nicht zu glauben, dass die Nordtschechen mit einer derartigen Bilanz in die letzte Runde gehen, um sich für die Frühjahrsrunde der Conference League zu qualifizieren. Schließlich wurde der letzte Sieg in der Liga am 12. September gegen Karviná errungen und man liegt derzeit mit 13 Punkten auf Platz 13. Seit diesem Spiel konnten sie nur drei Mal gewinnen. Einmal in der Conference League gegen Cluj und zweimal im MOL-Cup gegen Gegner aus unteren Ligen.

Die Generalprobe am Sonntag war eine Katastrophe. Gegen Slavia sah man nicht wie ein würdiger Gegner aus und verließ Prag verdientermaßen mit einer Fünf-Tore-Niederlage.

Allerdings wirkt die Konferenzliga bislang wie eine Therapie für die Jablonecs. Nach vier Spielen haben sie fünf Punkte auf dem Konto und liegen immer noch auf Platz zwei der Tabelle.

Auch Alkmaar bleibt im heimischen Wettbewerb hinter den Erwartungen zurück. Alkmaar kam am Samstag zu Hause nur zu einem 1:1-Unentschieden gegen Nijmegen und liegt in der Tabelle mit 18 Mannschaften nur auf Platz 12. "Wir haben das erste der zehn Spiele gespielt, die in den nächsten fünf Wochen auf uns warten. Gegen Nijmegen hätten wir gewinnen müssen, aber leider haben wir es nicht getan. Wir wollen es besser machen und in der Tschechischen Republik erfolgreich sein", sagte Alkmaars Trainer Pascal Jansen.

Während bei den Gastgebern Torhüter Kubista wegen einer Roten Karte aus dem Spiel gegen Randers fehlen wird und auch der Einsatz von Milos Kratochvil ungewiss ist, werden die Gäste komplett antreten.

Wo kann man das Spiel zwischen Jablonec und Alkmaar live verfolgen?

Die Live-Übertragung aus dem Jablonec-Stadion wird vom Sender Sport 1 ausgestrahlt. Der Anpfiff ist für 21:00 Uhr geplant.

Quoten vor dem Spiel für FK Jablonec - AZ Alkmaar

Vstupní bonus u Rabony

Tipp der Redaktion: