Sázkovky s CZ licencí | CZ
Výběr obsahu:
Sázkovky s CZ licencí
Casína s CZ licencí
Evropské sázkovky a casína
Výběr jazyka:
CZ
DE
ZA

Nadal hat das Coronavirus und sein Start bei den Australian Open ist mit einem Fragezeichen versehen

Roman Mráz

Roman Mráz

Nadal hat das Coronavirus und sein Start bei den Australian Open ist mit einem Fragezeichen versehen


Der spanische Tennisspieler nahm letzte Woche an einem Tennisturnier in Abu Dhabi teil, wo erund wurde nach seiner Rückkehr aus Saudi-Arabien positiv auf Covid-19 getestet. Seine Rückkehr auf den Tennisplatz nach einer mehrmonatigen Pause wurde vor dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison erschwert.

Nadals Gesundheitsprobleme halten an

Nadal wird die letzte Saison nicht in bester Erinnerung behalten. Obwohl er seine traditionelle Stärke auf Sand zeigte und die Turniere in Barcelona, Rom und das Grand-Slam-Turnier in Roland Garros gewann, musste er seine Saison im August wegen einer Beinverletzung beenden. In den Emiraten bestritt er Testspiele gegen Shapoval und Murray, die er beide verlor. Aber Nadal ging es nicht so sehr darum, hier zu gewinnen. Die spanische Nummer eins wollte sich auf die neue Saison vorbereiten und einstimmen, nachdem er sich am linken Bein verletzt hatte. Doch nun steht hinter seinem Start bei den Australian Open ein Fragezeichen.

Ein Rückblick auf das Match Nadal-Murray in Abu Dhabi:

Statt Vorbereitung auf den Plätzen, Isolation zu Hause

Ursprünglich sollte Rafael Nadal in Australien starten, doch aufgrund seiner gesundheitlichen Situation twitterte er heute: "Ich erlebe einige unangenehme Momente, aber hoffentlich wird es besser. Ich bin zu Hause und habe alle, die mit mir in Kontakt waren, informiert." Und zu seiner Planung für den Jahresbeginn fügte er hinzu: "Angesichts der neuen Situation muss ich in Bezug auf meinen zukünftigen Zeitplan völlig flexibel sein. "Nadal verteidigt das Viertelfinale der letztjährigen Australian Open, in dem er dem Griechen Tsitsipas nach einer Fünf-Satz-Schlacht unterlag.