Sázkovky s CZ licencí | CZ
Výběr obsahu:
Sázkovky s CZ licencí
Casína s CZ licencí
Evropské sázkovky a casína
Výběr jazyka:
CZ
DE
ZA

Tipp für Kontaveit - Sakkari (Tournament of Champions, 17. 11.)


Nach zwei erfolgreichen Tipps (Pliskova vs. Muguruza und Krejcikova vs. Muguruza) vom Tennis Tournament of Champions wählen wir für unsere nächste Wette wieder ein Match aus diesem Event. Diesmal gefallen uns die Quoten auf mindestens sieben Doppelfehler im Halbfinalduell zwischen Anett Kontaveit und Maria Sakkari.

Anett Kontaveit - Maria Sakkari (Tournament of Champions, 17. November, 02:30 Uhr)

Laut den Buchmachern ist die in ausgezeichneter Form spielende Kontaveit (8. WTA), die vor dem Turnier in Guadalajara die gut besuchten Veranstaltungen in Moskau und Cluj dominierte,die Favoritin. Vor der Niederlage gegen Muguruza (Kontaveit war das Weiterkommen sicher, während Muguruza gewinnen musste) hatte sie eine Serie von zwölf Matches in Folge (von denen sie 11 in zwei Sätzen gewann)!

Die sechsundzwanzigjährige Griechin Sakkari (6. WTA) besiegte in der Gruppe zunächst die junge Swiatek in zwei Sätzen, unterlag dann Badosa in zwei Sätzen und lieferte sich im Entscheidungsmatch ein hartes Match mit der Aufsteigerin Sabalenka, das sie schließlich gegen die Weißrussin mit 7:6, 6:7, 6:3.

Reiche gemeinsame Geschichte

Die Zahl der Begegnungen zwischen den beiden Spielerinnen wird nach dem Halbfinale des Champions-Turniers, bei dem beide Spielerinnen zum ersten Mal antreten, auf zwölf anwachsen. In dieser Saison tra fen sie bereits viermal aufeinander (2:2), wobei der Este im Finale des Turniers in Ostrava mit 6:2 und 7:5 gewann. In keinem der diesjährigen Matches gab es sieben Doppelfehler (1, 2, 2, 6), aber es waren kurze Duelle mit maximal 20 Spielen. Heute könnte es bis zu drei Sätzen gehen, und somit könnte es mehr Fehler geben.

Die Fehler von Sakkari

Kontaveit hat beim Champions Tournament bisher eine ungewöhnlich ausgeglichene Bilanz vorzuweisen. In allen drei regulären Gruppenspielen hat sie drei Doppelfehler gemacht. Nur gegen Krejcikova kam sie auf mindestens sieben (8), wobei man sagen muss, dass es sehr kurze Matches waren (19, 16 und 20 Spiele).

Die Bilanz von Sakkari lässt uns viel mehr hoffen. In den 18 Partien gegen Swiatek unterliefen ihr fünf Doppelfehler (insgesamt 11), gegen Badosa waren es 23 Partien, in denen ihr 4 Doppelfehler unterliefen (insgesamt 10), und in der 35-Partien-Schlacht gegen Sabalenka war es buchstäblich eine Parade von Doppelfehlern (Sakkari 8, Sabalenka 19).

Die ursprüngliche Quote von 1,70 ist leider auf 1,60 gesunken, aber wir finden sie immer noch wertvoll.

Vstupní bonus u 22bet

Tipp: Anzahl der Doppelfehler im Spiel: OVER 6.5